Gartenlauben

Einige Beispiele aus dem Leben, warum sich die Aufstellung von Gartenlauben lohnt.

1.)    Hausbau: diejenigen, die bereits das Vergnügen mit einem Hausbau hatten, wissen wie viel Ausrüstung, Material, Werkzeuge und verschiedene Installationselemente während dem Hausbau auf der Baustelle herumliegen.   Solange das Haus nicht fertig aufgestellt ist, sollte man ein derartiges Vermögen freilich hinter Schloss und Riegel bringen. Nicht nur wegen der Veräußerungsmöglichkeiten, aber auch um diese Gegenstände vor Witterungsbedingungen zu schützen. Die Aufstellung einer Gartenlaube ist wohlmöglich die beste, wenn nicht sogar die einzige Alternative für eine ordentliche und angemessen geschützte Baustelle. In einem Holzschuppen oder in einer Gartenlaube mit kleineren Dimensionen (3×2 Meter) kann überraschend viel Baumaterial und Werkzeug verstaut werden.

2.)    Gestaltung der Umgebung:  Großgartenbesitzer werden früher oder später Appetit auf einen Holzpavillon oder eine Gartenlaube mit einem winzigen Balkon bekommen. Eine Gartenlaube dient in diesem Falle als ein nahegelegener Zufluchtsort, als eine einsame Insel unter Dach, wo sich Mensch in Ruhe einem guten Buch, oder einem anderen Hobby hingeben kann. Bereits die günstigsten Gartenhäuser, wie man sie vielleicht bei Baumax oder Bauhaus bestellen kann, können prächtig ausgestattet und auch im Inneren auf diese Art angeordnet werden, sodass diese in den darin verbrachten Stunden den nötigen Komfort bieten.

3.)    Unterschlupf für Teenager: was sich pubertierende Teenager am meisten wünschen ist „Ruhe vor den Eltern“. Ein Gartenhäuschen kann auch als perfekter Partyraum von wild gewordenen Jugendliche genutzt werden. Mit seiner Nähe zum Haus liegt es gerade noch weit genug entfernt, um die Eltern nicht zu stören und ist gleichzeitig doch nah genug, um die elterlichen Kontrollpflichten jederzeit erfüllen zu können. Gartenhäuser und –lauben sind deshalb ein perfekter Kompromiss zwischen den Bedürfnissen der Jugendlichen und den Forderungen der Eltern. Sofern im Gartenhäuschen elektrische Leitungen verlegt worden sind, können die Kinder sorgenfrei „den Bass aufdrehen“ ohne mit den Eltern in Konflikt zu geraten.

4.)   Aufbewahrungsraum für Heizmaterial: eins der offensichtlich funktionalsten Eigenschaften eines Gartenhauses. Für einen mit Festbrennstoffen beheizten Haushalt fällt die Aufbewahrung in einem Gartenhäuschen viel günstiger aus, als der Bau eines zusätzlichen Werkraums im eigenen Wohnobjekt. Der  Brennstoff ist zwar einige Meter von der Heizung entfernt, dennoch gut im Trockenen aufbewahrt, ohne einen zusätzlichen Wohnraum im eigenen Haus zu beanspruchen.

5.)    Speisekammer: Gartenlauben bieten ideale Möglichkeiten um darin verschiedene eingemachte Nahrungsmittel  und selten benutzte Haushaltsgeräte aufzubewahren. Die Gartenlaube kann zusätzlich als zusätzliche Speisekammer oder Abstellraum dienen, wohin man eingemachtes Obst und Gemüse,  Getränke und andere temperaturunempfindliche Lebensmittel verwahren kann.

6.)    Bienenhaus: manch einer verwandelt seine Gartenlaube in ein Bienenhaus. Eine prima Idee für alle, die genügend Garten, in dem Bienen ausreichend Nektar lecken können, bewässern. Mit etwas handwerklichem Geschick und einem Quäntchen Erfindergeist steht das Bienenhaus im Nu bereit; ihr Obstgarten und ihre Wiese sorgen für leckeren Honig aus eigenem Anbau.

7.)    Fahrradstand: ein Gartenhaus zeigt seine Funktionalität spätestens dann, wenn Kinder da sind, auch als Abstellraum für die Fahrräder der Familie und Kinderspielzeuge. Viele Garagenbesitzer entscheiden sich vor allem aus diesem Grund für eine Gartenlaube. Kinder sind sehr lebhaft und stets in ihrem Element; beim Aufräumen ihrer Spielzeuge und Fahrräder in die Garage streifen sie oft unabsichtlich an den Autotüren. Um diese Missgeschicke präventiv vorzubeugen, dient ein Gartenhaus als Abstellraum für Fahrräder und Kinderspielzeuge. Eine praktische und gute Lösung, die sowohl den Kindern als auch den Eltern zu Gute kommt.

Kataloge für Gartenlauben, Gartenhäuser und Gartenpavillons aus Holz

Zukünftige Käufer von Gartenlauben können ein zahlreiches Angebot von Gartenhäusern auch in den führenden Baumaterialkatalogen finden. Hier sollte  man beachten, dass Firmen wie: Bauhaus und Neckermann diese „Holzhäuschen“ eher in der Frühjahr-/Sommer-Saison anbieten. Sollten Sie es nicht eilig haben, könnten Sie sich etwas ersparen, wenn Sie auf das neue Saisonangebot von Gartenlauben warten. Sofern Sie eine hochwertige Gartenlaube wünschen, die zudem auch Ihren Wünschen gerecht werden soll, können Sie sich auch an die Holzhausanbieter wenden und ein Angebot anfordern.

YouTube Preview Image

Hinterlassen Sie Ihr Kommentar...

*